Wanderfalke

Falco peregrinus

Wanderfalke

Wanderfalke -das Weibchen ist mit einer Flügelspannweite von 100  – 115 cm etwas größer als das Männchen, mit einer Flügelspannweite von 90 – 100 cm. Die Lebenserwartung beträgt etwa 15- 20 Jahre. Der Wanderfalke gilt als der schnellste Vogel der Welt. Beim Stossflug erreicht der kräftige und gewandte Flugkünstler 300 km/h. Im Flug erinnert der Wanderfalke wegen seiner aerodynamischen Körperform an ein Flugzeug.

Durchblick

Sehen kann er im UV Bereich. Eine Taube erkennt der Wanderfalke noch auf einer Distanz von 6 Kilometern. Der hakenförmige Schnabel mit dem „Falkenzahn“ ermöglicht das schnelle Töten und Zerlegen der Beute.  Auffallend ist der Bartstreifen und der schwarze Oberkopf, was den Eindruck erweckt, er würde einen Helm tragen. Der weisse Bauch ist schwarz quergestreift. An den Füssen befinden sich scharfe Krallen, die es ihm ermöglichen seine Beute zu tragen.

Nahrung

Die Nahrung des Wanderfalken besteht aus kleinen bis mittelgrossen Vögeln mit einem Gewicht bis zu 2 Kilo, die er im Flug fängt.  Die Brut erfolgt in Felswänden, Steinbrüchen aber auch in industriellen Anlagen, wie Kühltürme oder Fabrikschornsteine. Die Brut besteht aus drei bis vier Eiern. Nach den künstlerischen Balzflügen bezieht das Paar, das sich ein Leben lang treu bleibt, den Nistplatz. Die Brutzeit beträgt 30 Tage. Mitte April schlüpfen dann die Jungvögel. Die Jungen und das Weibchen werden nun zwei Wochen vom Männchen versorgt. Danach beteiligt sich das Weibchen an der Jagd. 

Erste Flugversuche

Nach etwa fünf bis sechs Wochen beginnen die ersten Flugversuche. Weitere zwei Monate werden die Jungen noch in der Jagd ausgebildet,  bis sie dann die Familie verlassen,  um eigene Reviere zu suchen.  Im Alter von zwei Jahren können sie dann selbst eine Familie gründen. Der junge Falke unterscheidet sich vom erwachsenen Vogel durch die Streifen auf der Brust, die beim Erwachsenen Falken quergestreift und beim Jungvögel längs gestreift ist.

Leider kommt es immer wieder zu Fällen von Giftanschlägen auf Falken mehr dazu auf diesem Link

 

Werbeanzeigen