+ Rosaflamingo

Rosaflamingo

Rosaflamingo – Chileflamingo

Phoenicopterus chilensis

Noch ist der Rosaflamingo, auch Chileflamingo,  ein seltener Gast in unserern Bereichen, aber im Zwillbrocker Venn wächst die Population des Rosaflamingo langsam an. Er lebt in Kolonien und sein Futter zieht er aus dem flachen Gewässer. Der Schnabel hat seitliche Lamellen, sodaß er kleine Krebse und Insekten aussieben kann. Chile und Kubaflamingos , Phoenicopterus ruber ,sind Familienzugehörige. Man vermutet das es sich bei den Beständen in Deutschland um Gesellschaftsflüchtlinge handelt. Die Kolonie im Zwillbrocker Venn gilt als nördlichste Kolonie in Europa. Sie erreichen eine Größe von knapp eineinhalb Metern.  Die männlichen Tiere sind etwas Größer als die weiblichen. Der Flug findet meist kurz über der Wasserfläche statt und die Landung erfolgt im Gleitflug. Der Rosaflamingo lebt seriell monogam, das bedeutet das er sich jedes Jahr einen anderen Partner sucht. Der Flamingo brütet ein Ei aus. Das Nest baut er auf Inseln . Die Brut dauert 29 Tage in denen sich die Eltern abwechseln. Das Junge benötigt zum schlüpfen 24 bis 36 Stunden. Die Beine des Rosaflamingo haben eine länge von 40-50 cm, das ist eine großer Teil der Gesmatgröße von 120-140 cm.  Die grauen Beine sind an den Intertarsalgelenken kräftig rot. Am Knick wird der Schnabel schwarz. Die Intensität der Rosafärbung richtet sich nach der Nahrungsaufnahme. Grundsäzlich ist er nicht so farbintensiv wie der Kuba- oder Rotflamingo. Der Kubaflamingo lebt in Salzseen und Lagunen. Die Beine sind durchgehend rosa gefärbt und er erreicht eine Größe von 130 – 150 cm. Die Schnabelspitze ist schwarz und die obere Hälfte des Schnabels ist rosa, die untere Hälfte rot. Die Schnabelspitze ist schwarz.

Im Zwillbrocker Venn gibt es den Rosaflamingo und den Chileflamingo. 1994 kam es ertmals zu einer Hybrid Population durch Rosaflamingo und Kubaflamingo. Das Junge wurde flügge. Nach der Balz geegen Ende März brüten Flamingos auf der Insel im Zwillbrocker Venn.

Tierfotografie – speziell Vogelfotografie – Hobby Vogelkunde – Reisefotografie – Reisen in Deutschland – Wanderungen in Naturschutzgebieten der Region – im Blog alles was mir wichtig ist –