Projekt Zukunft – Dirk Steffen – Buchrezension

Projekt Zukunft – Große Fragen, kluge Köpfe, Ideen für ein besseres Morgen.

Das Buch ist im Penguin Verlag erschienen und wurde ein Spiegel Bestseller. Seit der industriellen Revolution verändert sich durch den Eingriff des Menschen die Erde und die Atmosphäre. Die großen Fragen des Anthropozän – Zeitalters drehen sich um die Umwelt, das Klima und die daraus entstehenden Folgen für die Menschheit.

Dirk Steffens ist Journalist und stellte für den Sender ARTE eindrucksvolle Naturregionen vor. Er moderiert die Sendung „Terra X“. Für seine Arbeiten erhielt er den Herbert Quandt Medienpreis, den Görlitzer Naturfilmpreis und die Goldene Kamera. Für die Terra x Reihe „Die Reise der Menschheit“ bekam er den Deutschen Fernsehpreis.

Im Buch „Projekt Zukunft“ spricht Dirk Steffen mit zehn Wissenschaftlern, Forscherinnen und Forschern über diese Themen, die er auch in seinem Podcast zu Gehör brachte.

Es geht um die großen Fragen unserer Zeit. Um Vergangenheitsbewältigung, um gemachte Fehler, Versäumnisse und um die Zukunft der Erde und der Menschheit. Gibt es Lösungen für die Probleme denen wir uns stellen müssen. Welche Zusammenhänge gibt es für die Natur den Menschen und die Tiere?

Projekt Zukunft
Projekt Zukunft

Die Gesprächspartner im Projekt Zukunft sind:

Antje Boetius, Meeresbiologin beantwortet die Frage ob die Ozeane sterben.

Andrea Beste, Agrarwissenschaftlerin widmet sich dem Thema “ wird auf der Erde die Erde knapp?“

Michael Müller, Professor für Waldschutz geht der Frage nach, ob der Wald noch zu retten ist.

Mojib Latif, Präsident der Akademie für Wissenschaft widmet sich der Rettung des Klimas

Friederike Otto, Physikerin und Klimatologin, stellt die Frage “ ist das noch Wetter oder schon Klimakrise?“

Klaudia Kemfert, Professorin für Energiewirtschaft und Energiepolitik fragt ob wir uns die Zukunft noch leisten können?

Matthias Glaubrecht, Evolutionsbiologe stellt sich der Frage, ob die Menschheit ausstirbt

Friedel Hütz-Adams, Experte für Geschichte, Philosophie und Volkswirtschaft : warum sind wir alle Sklavenhalter?

Prof. Dr. Marylyn Addo geht der Frage nach, ob wir Angst vor Seuchen haben müssen.

und schließlich fragt Johannes Kraus, Biochemiker und Direktor des Max-Planck-Instituts für evolutionäre Anthropologie, wann der Mensch ein Mensch ist.

Das Buch „Projekt Zukunft“ gibt die Gespräche zwischen Dirk Steffen und den Experten in leicht verständlicher Sprache wieder. Es ist spannend sich den Themen zu stellen und es gibt vieles, teils überraschendes zu erfahren. Zusammenhänge werden verständlicher und man erkennt das ein Rad in das andere greift.

Wer sich für die Zukunftsfragen der Menschheit interessiert, sollte dieses Buch gelesen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.