Treibhausgase und Klimawandel

Es ist mir völlig unverständlich das in der heutigen Zeit noch immer Personen gibt, die den menschgemachten Klimawandel bestreiten. Die Zusammenhänge Wetter und Klima haben die demonstrierenden Schulkinder erkannt. Sie wissen was passiert, wenn nicht umgehend gegengesteuert wird. Leider reagieren viele Erwachsene darauf nur mit Unverständnis. Wissenschaftler erfreulicherweise nicht.

Die Klimaveränderung die heute festgestellt wird ist nicht zu vergleichen mit den immer schon vorgekommenen Wechseln von Eis- und Warmzeiten. Davon gab es 7 Zyklen in den zurückliegenden 650.000 Jahren. Was wir heute erleben, sind Veränderungen in sehr kurzer Zeit. Seit der Industrialisierung 1780 verändern sich die gemessenen Werte drastisch.

Wissenschaftler können in der Natur messen, wie hoch die CO² Werte waren. In der Natur finden sich dafür Belege, zum Beispiel in Baumringen. Heute wird die von der Sonne ausgehende Strahlung und die von der Erde abgehende Strahlung mit Satelliten gemessen. Die abgehende Strahlung in den Weltraum von der Erde hat sich drastisch verändert. Es kommt immer weniger Wärmestrahlung durch. Die Strahlung wird durch den Treibhauseffekt wieder an die Erde zurückgegeben, wodurch diese sich ständig weiter erwärmt.

Ohne Treibhausgase wäre unsere Erde um 30 Grad Celsius kälter. Zu den Treibhausgasen zählen Wolken, Ozon, Methan, Lachgas und Kohlendioxid. Das Verhältnis auf die Erde eingehender Strahlen und abgehende Wärmestrahlung ist aber aus den Fugen geraten.

Methan (CH4) wird durch die Verdauung der Rinder in der Massentierhaltung erzeugt. Das macht 27 Prozent der landwirtschaftlichen Emission aus. Hinzu kommt Methan durch den Naßanbau. Der Anteil weltweit ausgestoßenen Methangases durch diese Anbaumethode (Reis), beträgt 60 Millionen Tonnen.

1960 betrug der Anteil Lachgas (N2O) durch Kunstdünger noch 11 Millionen Tonnen. 2004 waren es bereits 91 Millionen Tonnen Kunstdünger.

Das Treibhauspotential von Methan ist 21 mal und das von Lachgas 310 mal schädlicher als CO². Dazu kommt der CO² Ausstoß aus der Nutzung fossiler Brennstoffe. (ARD 12/09)

Die Verdichtung durch Treibhausgase wird also immer größer, die zurück geleitete Wärmestrahlung auf die Erde steigt, es wird durch die vom Menschen erzeugten Gase schneller und unaufhörlich wärmer auf der Erde, wenn nicht gegengesteuert wird. Bisher ist da nichts passiert, im Gegenteil der CO² Gehalt steigt, anstatt zu sinken.

Die natürlichen CO2 Speicher verlieren ihre Speicherkapazität. Wälder werden gerodet (Regenwald), Moore trocknen durch Hitzeperioden aus. Die natürliche Fotosynthese, die durch das Wachstum der Pflanzen viel CO² aufnimmt, findet nicht mehr statt. Aus den Speichern gelangt noch mehr CO² in die Atmosphäre. Fichten die in großer Zahl für die Holzwirtschaft gepflanzt wurden, können dem Klima nicht mehr standhalten. Feuer vernichtet die Kohlendioxid speichernden Bäume.

Die alten Urwälder gibt es nicht mehr, die sich gegen solche Veränderung länger stemmen könnten. Durch das Sterben der Insekten ging auch der Anteil der Vögel zurück die als natürliche Feinde der Schädlinge, wie dem Borkenkäfer, wirken könnten. Schon überlegt man Pestizide aus Hubschraubern über die Wälder zu streuen, was noch mehr ökologischen Schaden anrichten würde.

Die real existierende Erderwärmung ist regional unterschiedlich. Ist der Temperaturanstieg im Mittel in Deutschland bei 1,4 Grad Celsius, liegt er in der Schweiz um das Doppelte über dem globalen Durchschnitt, nämlich bei 2 Grad Celsius.

Die fortschreitende Erwärmung hat zur Folge, dass das Eis in der Arktis schmilzt. Eis strahlte zuvor die Wärme zurück. Nun wird das Wasser, frei vom Eis, erwärmt. Die Verdunstung steigt. In der Nordsee wurde erst jetzt eine durchschnittlicher Erhöhung der Wassertemperatur um 1,9 Grad Celsius festgestellt (Tagesthemen v. 26.04.19).

Die Veränderungen wirken sich an den Polen und am Äquator aus. Das hat Auswirkungen auf den Jetstream, einem Starkwind in 8000 bis 12000 Meter Höhe. Dieser bewegt die Hoch- und Tiefdruckgebiete. Das wiederum sorgt für Extremwetter. Früher waren die Strömungen ausgeglichen, das hat sich geändert. Schwankungen durch steigende Temperaturen sorgen für Hitze- oder Kältewellen, die auch lange anhalten können. Starkregen und Stürme über einen längeren Zeitraum entstehen weil der Jetstream zum Stillstand kommt, oder sich nur langsam bewegt.

Wenn es der Menschheit nicht gelingt schnellstens den Treibhauseffekt zu verändern, sind die Folgen für die Zukunft unabsehbar. Die Demonstrationen um auf ein schnelles Handeln der Politik zu drängen, ist berechtigt und notwendig.

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu „Treibhausgase und Klimawandel

  1. Meine interessanten Fotos werden hier unterdrückt + darf auch meine nicht senden?
    Bitte Mailen.

    Futter für unsere Aktion! Europawahl Am 26. Mai steht für die Umwelt viel auf dem Spiel

    Sorry, nun mache ich eine Kampanie + versuche so viel wie möglich zu informieren, um meine Logik öffentlich zu machen?
    Unsere Politik rettet das Klima nicht, sie sind Handlanger des Klimawandels, der wirkliche Täter muß öffentlich gemacht werden!
    Luftverkehr: Subventioniert zulasten des Klimas!!!
    Das Flugwesen, wird weltweit subventionieret + braucht keine Steuern bezahlen??? Flug von Berlin nach Paris peinlich = billiger wie mit der Bahn? Politisch gesteuert!

    Hallo Fliegen = der Klimakiller, hautsächlich, weil die außerhalb vom Wetterkreislauf die Troposphäre verletzen!
    Das Wetter von 2018 wird sich wiederholen, alles jammert jetzt schon nach Wasser, wenn der Mai auch trocken wird, wäre meine Arbeit im Garten kaputt aber dann werde ich wahrscheinlich gehört?

    Der Nordpol taut schneller ab als der Südpol – Bild oben, der Äquator etwa Kenia = die Scheide

    Fast nur, das Flugwesen ist für die globale Klimaerwärmung verantwortlich! Über das Ozonloch kommt der Dreck, vom Deck, wieder rein!

    Im Netz bin ich auf Ihrer Seite gelandet + hoffe wenigstens bei Ihnen ein offenes Ohr zu finden.
    Seit 2 Jahren, meiner Rente, bemühe ich mich meine Regierung + alle Politiker, Medien + Einzelpersonen, der letzte Kachelmann, Lindner, C. Rot, Özdemir, ATD, ZDF, Phönix, Greta + Felix +++++++++ darauf aufmerksam zu machen, wer wirklich für die Klimaerwärmung verantwortlich ist?
    Zumindest wollte ich meine These bestätigt oder verworfen bekommen.
    Eine Überlegung = es aber sicher Wert?
    X sehen ob ich meine Daten über Ihre Seite an die Öffentlichkeit vermittelt bekomme.
    Oder werde ich gezwungen Flugblätter zu verteilen?

    Hallo Greta, Felix Finkbeiner, Sunding, Özdemir, Lindner, Mutti, Gysi, Lanz, Altmaier, Will, Maischberger, Müller FDP, Lüdeke, Lindner, Theresa Jocham, ARD, ZDF, Phönix ++++++++++
    Lindner – Studie Pole abtauen?
    Warum werden Gelder ausgegeben wo der Fehler schon längst auf der Hand liegt.
    = den in dem Punkt Klima noch nie eine Studie erstellt worden?
    + warum hat man das Volk oder mich noch nicht gefragt???
    Die Pole werden von den Düsenjets, die in über 10 000 m fliegen abgetaut!
    Bei der Benzinproduktion entsteht ein Abfallprodukt = Diesel + das Abfallprodukt vom Diesel = Kerosin, das Abfallprodukt vom Kerosin = die schwarze Pampe die, die Hochseeschiffe verballern.
    Benzin = am saubersten, Diesel = dreckiger + Kerosin = nur Dreck vom Dreck + der Dreck wird in etwa 10 000 m Höhe in unvorstellbaren Massen verblasen. + der Dreck fällt nicht einfach runter.
    Die Schmutzigkeitskurve = Parabelförmig oder belehren Sie mich eines Besseren, Sie brauchen nur einer Studie meiner Angaben anfordern, OK.
    Es gibt im Meer, im Wetter regional + über dem Wetter überregional überall immer nur Kreisläufe.
    Durch die Coriolis-Kraft (JouTube, Internet oder Duden nachschauen) = die reibende Luftmasse an der drehenden Erde, der Dreck wird ausschließlich nur über die Pole, Wirbel wie ein Trichter, in die Erdatmosphäre durch riesige Strudel, wieder eingeleitet, auch Ozonlöcher genannt.
    Seit dem Düsenjetalter sind die Pole nicht mehr so weiß + Sonnenreflektierend wie vor der Düsenjetzeit!
    Seit 1950 hat das Düsenjetalter begonnen + soll sich ja alle 10 Jahre verdoppeln.
    Hat sich also jetzt schon ver 70 Facht. + die Kurve = auch Prabelvörmig!
    Weil 90% der Düsenjäger über die Nordhalbkugel fliegen, taut der Nordpol auch schneller ab, als die Südhalbkugel.
    Wenn die Eismassive am Nordpol kalben sieht man eindeutig die vielen schwarzen waagrechten Streifen enthalten sind. Die Pinguine haben es besser als die Eisbären.
    Die Sonne taut die gewaltigen Flächen der Pole ab + nicht der kümmerliche Dieselfahrer oder die sauberen Kohlekraftwerke, gegen die Jets.
    CO² im Wetter = nur eine winzig kleine Spitze vom Eisberg.
    Auch wenn eine Rakete startet, erzeugt die genauso viel CO² wie alle Fahrzeuge der Welt gemeinsam in dem Augenblick, des States.
    Wenn die Eismassive am Nordpol kalben sieht man eindeutig die vielen schwarzen waagrechten Streifen. Am Südpol sieht man noch keine Einlagen.
    Die Streifen im Packeis beim kalben sind Menschenwerk.
    Der natürlich auch, die Kraftfahrer + die Industrie aber nur in einem überschaubaren bescheidenen Maß, weil der in einem der inneren Kreisläufe lebt.
    Bitte warum wird das Flugwesen weltweit Subventioniert + braucht auch keine Steuern bezahlen?
    Peinlich, angenehm, dass ein Flug billiger = als mit der Bahn? Ist das = Politik?
    Aus Bund: Gleichzeitig nehmen die Passagierzahlen im internationalen Flugverkehr um vier bis fünf Prozent jedes Jahr zu. Effizienzverbesserungen durch neue Flugzeuge betragen hingegen etwa 1,5 Prozent pro Jahr.
    Dieses Wachstum ist subventionsgetrieben. Mit zehn Milliarden Euro pro Jahr wird der Luftver¬kehrs¬sek¬tor in Deutschland subventioniert, indem Kerosin von der Energiesteuer und interna¬tiona¬le Flüge von der Mehrwertsteuer befreit werden. Hinzu kommt, dass viele Flughäfen ohne Steuergelder der Länder und Kommunen längst pleite wären und die meisten Billigflieger nicht fliegen würden. Die Luftverkehrssteuer seit 2011 war ein erster Schritt zum Subventionsabbau.
    Die vom Geld gesteuert wird aber nicht vom Volk oder gesunden Menschenverstand!
    Warum wir die Sonne nicht bestraft? Frau Mutti Merkel, wir schaffen das!
    Es werden täglich Milliarden Tonnen Kerosin in einer ganz, ganz empfindlichen Schicht, der Troposphäre, verballert + dass recht sich früher wie Politiker + Medien das begreifen – wollen.
    Die kümmerlichen Dieselauspuffe, es blubbert nur raus?
    Die Jets haben 2 – 4 Auspuffe + Meter groß + da kommt der Dreck vom Dreck mit Überschall raus! Seit dem Düsenjetalter sind die Pole nicht mehr so weiß + Sonnenreflektierend wie vor der Düsenjetzeit! Die Sonne taut die Pole seit 1950 ab.
    Ich habe nicht studiert, ich bin nur ein kümmerlicher, dämlicher Prolet mit halbwegs gesunder Logik, Berufskraftfahrer + führe seit 30 Jahren alle Kane.
    Das Flugwesen würde ich doppelt – 10 X so hoch besteuern wie den Bürger.
    Dann trennt sich auch die Spreu vom Weizen + man wird man sich 10 X überlegen ob man den Flieger nimmt oder mit der Bahn reist?
    Wir brauchen aber auf das Flugwesen nicht wirklich verzichten, nein so nicht, ich habe auch dafür einen Plan, der 100%tig funktioniert!
    Nur so wird das Klima gerettet + der Mensch hätte eine Überlebenschance!
    Alles wettert, verteufelt über den bösen CO²?
    Noch nie habe ich gehört das einer einmal eine Lanze für das gute CO² gestoßen hätte?
    Ich habe in der Schule gelernt, dass CO² = der Dünger für die Sauerstoffproduktion ist!
    Ohne CO², wäre kein Leben auf dem Planeten möglich, weil ohne dem Einen das Andere nicht möglich wäre. CO² ist wichtiger wie Sauerstoff, weil es sonst kein Leben geben könnte!
    Auch verstehe, ich als halbwegs logisch denkender Mensch nicht, warum von 7 Windrädern in meiner Nachbarschaft, meistens über die Hälfte immer stehen + kein Strom erzeugen?
    Bitte, was = dass für eine Politik? Warum können nicht immer alle Strom erzeugen?
    Fehlt etwa die Infrastruktur? Die Grünen würden sofort alle Fragen beantworten.
    Meiner Püppi aus Schweden, wünsche ich mir zumindest, die wird uns Erwachsenen, noch ganz schön einheizen!!!
    Langsam tut es weh. Dem Herrn Lindner sicher nicht, der will ja studierte Provis dran lassen.
    Ich bin nur ein dämlicher, primitiver, Hobbypilot. Mich hat er nicht gefragt + mir nicht X ein Feedback gesendet?
    Ich habe nicht studiert, ich bin nur ein kümmerlicher Prolet, Dreher, Berufskraftfahrer + führe seit 30 Jahren alle Krane.
    Aber bitte verbreitet die Wahrheit + schüchtert nicht den Proleten ein + macht ihn ein schlechtes Gewissen, nur, weil es in unserer Politik nur uns Geld geht + nicht um den Bürger!
    Bei Minister steht im Duden = Diener, Gehilfe, ich kenne keine Diener nur unqualifizierte Geldausgebeber!
    Du bist meine Freundin Greta und ich verehre dich für deinen Mut und deiner Courage. Werde dich für einen Nobelpreis vorgeschlagen.
    Würde mich freuen, wenn sich Jemand findest der meine Theorie wiederlegt.
    War mir weh tut ist, dass ich seit Jahren keine schönen Kumulanten mehr sehe, das sind unsere Fahrstühle zur Wolkenbasis.
    Von oben, kommt immer eine Mauer des Schweigens oder meine Post wird zensiert?
    Die Wahrheit muß, des Geldes wegen verschwiegen werden.
    Wikipedia: Minister = Von französischen ministre, eigentlich „Diener (des Staates)“, von dem lateinischen Substantiv minister „Diener, Gehilfe“ Ich kenne keinen einzigen ehrlichen Minister?

    Das habe ich noch nie irgendwo gelesen, das = einfach nur meinen Logik.
    Herr Quaschning, Ihre Meinung wäre mir wichtig, mit freundlichen Gruß Horst Messer

    Kastanienallee 39
    01847 Lohmen
    0049 157 736 626 14
    hm33@hispeed.ch

    Gefällt mir

    • vielen Dank für den Kommentar. Leider habe ich noch keine Möglichkeit gefunden wie man Bilder bei Kommentaren zulassen kann.
      Es ist auch ganz meine Meinung das der Kerosin Ausstoß der Flugzeuge eine der schlimmsten Dreckschleudern ist. Da kann wohl nicht einmal der Braunkohletageabbau mithalten. Friday for Future, die Demo Organisatoren der Schüler haben jetzt einen Forderungskatalog in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern erstellt und vorgelegt. Ich bin ein großer Fan dieser Jugend und finde es auch korrekt die Demonstrationen während der Schulzeit zu machen. Es fallen viel, viel mehr Stunden durch Lehrermangel aus als durch die paar Demostunden.
      Gerne würde ich Deinen Kommentar als neuen Artikel mit dem Vermerk „Kommentar von Horst Messer “ erstellen. Du könntest mir eine e-Mail mit den Bildern dazu schicken, dann könnte ich mich daran orientieren. Natürlich mit Deinem Einverständnis.
      mit freundlichem Gruß
      Uli

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s